Today we decided to go back to Germany for a while, recover and gain strength. There is no Plan-B: Walking 2.972KM to Spain anymore, we need to postpone this. Now its time for Plan-C: “Go back to Germany and have the lowest welfare Germany has to offer or even nothing. We searched Facebook for groups like “alternative living/housing” and “work for stay”. There we might find something there. We don’t need much, a legal, warm place with internet would be enough. We hope that we can find something and stay there for the upcoming winter.


Hallo alle miteinander,

Tl;dr – Suche Irgendwas, irgendwo in Deutschland.

Zuerst einige Worte über mich. Bis vor zwei Jahren hatte ich eine Familie, ein Haus, Kinder, einen Job und alles was ich zum Leben gebraucht habe. Das Baskenland, Südfrankreich, ein Traum. Mein Plan war es dort alt und glücklich zu werden, aber leider ging dieser Plan nicht auf, so ist das Leben nun einmal.

Nun lebe ich in einem Zelt auf einem Campingplatz in Holland. Ich habe nichts mehr, nur noch ein Zelt und meine treue Gefährtin Indy, ein Labrador und Border Collie Mix, die mich überallhin beleitet. Sie ist das Beste was mir jemals in meinem Leben passiert ist.

Ich habe so einiges versucht wieder auf die Füsse zu kommen, Jobs in Spanien und Holland gefunden, aber meine Gesundheit hat mir am Ende einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Ich bin voll am Arsch, habe keine Kraft mehr weiter zu kämpfen und muss nach zwei erfolglosen Versuchen vielleicht ein drittes Mal operiert werden, ich muss auf eine Antwort der Klinik warten, aber das dauert bestimmt einige Wochen.

Nun wird die Zeit knapp und ich habe mich nun entschieden nach Deutschland zurück zu kommen. Das ist echt ein Graus, denn ich hatte das vor zwei Jahren schon einmal. Das Jobcenter zickt rum, die Krankenkasse will nicht und am Ende kommt Hartz dabei raus, wenn überhaupt. Ok, das muss jetzt sein, denn es gibt keine Alternative. Gesund werden und weiter schauen.

Ich suche ein Zimmer, Wohngelegenheit, Platz, Garage oder was auch iummer, um dort zu überwintern und vielleicht auch länger zu bleiben. Ich muss mich anmelden können und Internet wäre auch nicht schlecht, aber sonst brauchen wir nicht viel. Es ist egal wo in Deutschland, denn da habe ich keine Preferenzen.

Was kann ich anbieten? Nun, zuerst einmal mich. 🙂 Eine freundliche und lebensbejahende Persönlichkeit. Ich biete etwas Geld und meine Zeit, meine Arbeitskraft sowie Indy, den besten (Wach-)Hund der Welt.

Also, wenn Du irgendwo in Deutschland einen Platz für uns hast, dann sende mir doch bitte eine Nachricht. Lass uns mal kreativ reden und wenn es passt, dann sitzen wir morgen im Zug.

Allen einen wundervollen sonningen Tag zusammen.

Bernd & Indy

Mehr über mich in LinkedIn – https://www.linkedin.com/in/dorfmueller/

Indy‘s BLOG – https://www.indy-ca.com

Translate »